Neubau Grundschule am Deich, Herzhorn

Planungsbüro:
Bauherr:

Schulverband Glückstadt

Fertigstellung:

2020

Öffentliche Führungen:

Samstag, 11. Juni 2022 – 11.00 Uhr
Samstag, 11. Juni 2022 – 13.00 Uhr

Anschrift:

Hinterstraße 3
25379 Herzhorn

TGA: IB Kohn, Barmstedt
Statik: Schreyer Ingenieure, Bad Oldesloe
Brandschutz: Bureau Veritas, Hamburg
Freiraumplaner: Sass & Kollegen, Albersdorf
Fotos: Ralf Buscher

Der zweigeschossige kompakte Schulbau ist der neue öffentliche Baustein in Herzhorn. Durch die kleinteilige Giebelständigkeit wird die vorhandene städtebauliche Struktur adaptiert und sinnvoll ergänzt. Der Neubau hält durch die leicht verdrehte Positionierung die Sichtachse zur Sporthalle frei und gliedert durch seine  Giebelständigkeit die zentrale Schulhoffläche. Zusammen mit der südlich gelegenen alten Dorfkirche entsteht ein städtebauliches Ensemble, welches den Außenbereich als öffentlich wahrnehmbaren Stadtraum definiert.

Der Neubau rückt im Eingangsbereich ein und bildet eine markante Zugangssituation sowie einen überdachten Eingangs-/ Pausenbereich. Eine zentrale Garderobe für die Schüler bildet den Ankommensbereich zum Gebäude. Von dort aus betritt man die großzügige zweigeschossige Halle mit offener Sitztreppenanlage, tagesbelichtet durch großzügige Dachfenster.

Im süd-östlichen Teil des Gebäudes liegen vier Klassenräume, in der Gebäude-Mittelzone gebündelt die WCs, Technik und Nebenflächen; die Verwaltungsflächen sind an die Halle angrenzend zentral angeordnet.

Zurück