Tag der Architektur
und Ingenieurbaukunst
Suche verbergen
Infobutton
Infobutton

Architekten- / Ingenieursuche

Mit der Architekten- und Ingenieurssuche können Namen und Kontaktdaten der bei der Kammer eingetragenen Personen abgefragt werden.
Infobutton

Volltextsuche

Die "Volltextsuche" durchsucht alle auf den Seiten der Kammer hinterlegten Dokumente und Seiten nach dem gesuchten Begriff.

Barrierefrei-Konzepte Workshop

Montag, 07. November 2022 + Dienstag, 08. November, jeweils 9.00 bis 16.30 Uhr | Hotel Altes Stahlwerk, Neumünster

Referent: Dipl.-Ing. (FH) Lutz Engelhardt, Architekt, Sachverständiger, Fachplaner

Gebühr:  370,00 €  für Mitglieder  |  380,00 €  für Listenzugehörige  |  460,00 €  für Gäste

 

Was ist ein „Barrierefrei-Konzept“ und wie muss dieses aussehen? Wie unterscheiden sich die Anforderungen an die Barrierefreiheit im Besucher- und Benutzerverkehr dienenden Bereich, im Bereich der Arbeitsstätte und im Wohnungsbau? Wie können und wann müssen Zertifizierungen im Planungsprozess berücksichtigt werden?

Als Planer*in stehen Sie täglich vor der Herausforderung, diese Fragen für jedes Bauvorhaben individuell zu beantworten. Die Veranstaltung „Workshop Barrierefrei-Konzepte“ bietet Ihnen an zwei aufeinanderfolgenden Tagen die Möglichkeit, sich umfassend mit der Thematik der Erarbeitung von Barrierefrei-Konzepten bzw. einer planerischen Darstellung der Barrierefreiheit i. S. der ab dem 01.September 2022 novellierten Bauvorlagenverordnung des Landes Schleswig-Holstein (BauVorlVO) auseinanderzusetzen. Hierzu erhalten Sie am ersten Tag die relevanten bautechnischen Rahmenbedingungen. Besonderes Augenmerk liegt auf dem Zusammenspiel mit tangierenden Planungen, bspw. Brandschutz- und Sicherheitsplanungen. Unter fachlicher Anleitung haben Sie am zweiten Tag die Möglichkeit, anhand einer fiktiven Planungsaufgabe Ihr Wissen praktisch anzuwenden.

Ziel der Veranstaltung ist es, dass Sie im Rahmen typischer Planungsaufgaben die bauordnungsrechtlichen Anforderungen an die Barrierefreiheit selbstständig und sicher umzusetzen.

Seminarinhalte:

  • Einführung in die relevanten Aspekte der DIN 18040-1 und 2 und der tangierenden Technischen Regeln für Arbeitsstätten V3a.2 bei öffentlich zugänglichen Gebäuden
  • Erläuterungen der spezifischen Anforderungen nach DIN 18040-2 für den Wohnungsbau
  • Integration der Barrierefreiheit in den Planungsprozess
  • Erarbeitung einer Darstellungssystematik zur Barrierefreiheit im Planungsprozess
  • Integration von Zertifizierungsanforderungen
  • Vorbereitung und Durchführung eines Partizipationstermins zur Barrierefreiheit

Veranstaltungsort: 
Business Hotel Altes Stahlwerk
Rendsburger Str.81 
24537 Neumünster

www.altes-stahlwerk.com

Organisatorisches: 

Hier geht es zur Anmeldung. 

 
zur Übersicht

Für die Inhalte auf den verlinkten Seiten ist der jeweilige Betreiber verantwortlich.