Suche verbergen
Infobutton
Infobutton

Architekten- / Ingenieursuche

Mit der Architekten- und Ingenieurssuche können Namen und Kontaktdaten der bei der Kammer eingetragenen Personen abgefragt werden.
Infobutton

Volltextsuche

Die "Volltextsuche" durchsucht alle auf den Seiten der Kammer hinterlegten Dokumente und Seiten nach dem gesuchten Begriff.

Barrierefreier Wohnungsbau – Warum, für wen und wie viel?

Dienstag, 24.03.2020 |  09:00-17:00 Uhr | Altes Stahlwerk Business & Lifestyle Hotel, Neumünster | 

Referent: Dipl.-Ing. (FH) Lutz Engelhardt, Architekt & Sachverständiger, Factus 2

Gebühr: 165,00 € für Mitglieder und Listenzugehörige  |  210,00 € für Gäste  |  In der Gebühr sind Verpflegung und umfangreiche Seminarunterlagen enthalten.  |

 

Neue Herausforderung!

Die neue DIN EN 17210 wird in nächster Zukunft die DIN 18040 Teil 1-3 ersetzen. Das Land Schleswig-Holstein reagiert schon in 2020 damit, in ihrer Bauvorlagenverordnung den Nachweis eines Barrierefrei-Konzepts für Antragsteller zu fordern. Das bedeutet, zukünftig ist jedem Bauantrag ein solches Barrierefrei-Konzept beizufügen.

Das nimmt der Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderungen zum Anlass, in Zusammenarbeit mit der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein eine Experten-Schulung für Barrierefrei-Konzepte anzubieten.

Barrierefreier Wohnungsbau – Warum, für wen und wie viel?

  • Bauordnungsrechtliche Einordnung der DIN 18040-2 Barrierefreie Wohnungen
  • Anwendungsbereiche und -besonderheiten der Normierung
  • Umfang der Einführung der DIN 18040-2 in die Liste der technischen Baubestimmungen

 

Veranstaltungsort

Altes Stahlwerk Business & Lifestyle Hotel
Rendsburger Str. 81
24537 Neumünster
Tel. 04321-55600
www.altes-stahlwerk.com

 

ANMELDUNG

 

 

 
zur Übersicht

Für die Inhalte auf den verlinkten Seiten ist der jeweilige Betreiber verantwortlich.