Tag der Architektur
und Ingenieurbaukunst
Suche verbergen
Infobutton
Infobutton

Architekten- / Ingenieursuche

Mit der Architekten- und Ingenieurssuche können Namen und Kontaktdaten der bei der Kammer eingetragenen Personen abgefragt werden.
Infobutton

Volltextsuche

Die "Volltextsuche" durchsucht alle auf den Seiten der Kammer hinterlegten Dokumente und Seiten nach dem gesuchten Begriff.

Bauleiter Teil 1: Einführung in die Grundlagen des Baurechts in der Praxis

Donnerstag, 23. September 2022, 09.00 – 13.00 Uhr | Online

Referent: Frank Zillmer, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Gebühr:  80,00 €  für Mitglieder  |  85,00 €  für Listenzugehörige  |  105,00 €  für Gäste

 

Während des Studiums behandeln Architekten und Ingenieure das Bau- und Architektenrecht nur am Rande. Es wird als trocken und langweilig eingestuft. Doch beim Berufseinstieg oder zum Start in die Selbständigkeit sind diese Kenntnisse plötzlich existentiell.

Sie übernehmen bauleitende Tätigkeiten, ohne ausreichende rechtliche Kenntnisse? Das ist sehr haftungsträchtig.

Diese vierteilige Seminarreihe vermittelt Berufseinsteigern, Wiedereinsteigern oder Startern in die Selbständigkeit das nötige Rüstzeug, oder vertieft bei „alten Hasen“ systematisch vorhandene Grundkenntnisse.

Architekten und Ingenieure erhalten einen breiten und praxisgerechten Überblick über das Baurecht nach BGB und VOB/B: vom Vertragsschluss über die Projektsteuerung aus juristischer Sicht – insbesondere bei Bauablaufstörungen (Nachträge, Behinderungen, Verzögerungen) – bis hin zum Gewährleistungsrecht und zur Abrechnung und Durchsetzung von Werklohnforderungen. Das 3. Seminar führt in die persönliche zivil- und strafrechtliche (!) Haftung des Bauleiters ein; das 4. Seminar gibt einen Überblick über das Architektenvertrags- und -haftungsrechtrecht und die Grundlagen der HOAI.

Diese in der Praxis erforderlichen rechtlichen Grundlagen werden anhand von Praxisbeispielen vermittelt. Die Kenntnisse sind für eine erfolgreiche Durchführung von Bauvorhaben unerlässlich. Umfangreiche Skripte und Musterschreiben runden die Seminare ab.

 

Einführung in die Grundlagen des Baurechts in der Praxis nach BGB und VOB/B 

Stellen Sie sich vor, Sie haben einen guten rechtlichen Überblick über BGB und VOB/B und gehen so gestärkt in die nächsten Verhandlungen! Endlich können Sie das Gespräch geplant in die richtige Richtung lenken und wissen, worauf Sie achten müssen.

Ziel dieses Seminars ist es, Architekten und Ingenieure allgemeinverständlich und anhand vieler Beispiele mit den Grundlagen der VOB/B und dem Bauvertragsrecht vertraut zu machen.

  • Was ist bei der Vergabe von Bauleistungen zu beachten?
  • Aufstellung und Auslegung von Leistungsverzeichnissen
  • Nachträge
    • Wann und unter welchen Voraussetzungen sind Nachträge berechtigt?
    • Wie können unberechtigte Nachtragsforderungen erkannt und abgewehrt werden?
  • Bauablaufstörungen
    • Wie kann auf Bauunternehmer eingewirkt werden, damit vereinbarte Bauzeiten eingehalten werden?
    • Welche Voraussetzungen müssen Bauunternehmer darlegen und beweisen, um aus Behinderungen zusätzliche Vergütungen oder mehr Zeit für die Ausführung durchsetzen zu können?
  • Abnahme
  • Abrechnung und 
  • Gewährleistung

Seminarinhalt

  • Grundlagen der Vertragsgestaltung
    Vertragsschluss, Vertragsparteien und deren Vertretung, Gesetze, Regelwerke, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Beschreibung des Leistungsinhaltes (Bausoll),
  • Der Werkvertrag nach BGB und VOB/B
    Vertragsbestandteile, Leistungsumfang, Leistungsänderungen, Ausführungsfristen, Vergütung, Abrechnung und Zahlung, Abnahme, Mängelansprüche

Organisatorisches:

Alle weiteren Informationen zur Teilnahme am Online-Seminar erhalten Sie zu einem späteren Zeitpunkt in einer gesonderten E-Mail. 

Hier geht es zur Anmeldung. 

 

Weiterführende Teile

Bauleiter Teil 2 – Bauablaufstörungen 
Bauleiter Teil 3 – Bauleiterhaftung
Bauleiter Teil 4 – Architektenrecht

 
zur Übersicht

Für die Inhalte auf den verlinkten Seiten ist der jeweilige Betreiber verantwortlich.