Aktuelles

Hinweise
Technische Baubestimmung SH

VV TB SH

 
Technische Baubestimmung SH

VV TB SH

X

Im Amtsblatt Schleswig-Holstein Nr. 19 vom 10. Mai 2021 wurde der Erlass des Innenministeriums Schleswig-Holstein zu den Technischen Baubestimmungen (VV TB SH- Ausgabe April 2021) veröffentlicht.

Die vollständige Fassung der Technischen Baubestimmungen finden Sie in der Anlage

 

18.05.2021 | 22.06.2021

Neufassung der PPVO und PrüfVO
 
Neufassung der PPVO und PrüfVO
X

Das Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein informiert:

Die Neufassung der PPVO und der PrüfVO  sind am 10. Juni 2021 im Gesetz- und Verordnungsblatt verkündet worden (GVOBl. S. 662) und am 11. Juni 2021 in Kraft getreten.

PPVO  2021 – Lesefassung
PPVO 2021 – Begründung

PrüfVO 2021 – Lesefassung
PrüfVO 2021 – Begründung

PPVO PrüfVO 2021

 

15.06.2021

Aufhebung der Hochhaus-Richtlinie
 
Aufhebung der Hochhaus-Richtlinie
X

Mit Erlass des Ministeriums für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung vom 22. April 2021 ist in Abschnitt A 2.2.2.7 der VV TB SH – Ausgabe April 2021, die Muster-Richtlinie über den Bau und Betrieb von Hochhäusern 2008-04, zuletzt geändert 2012-02, als Technische Baubestimmung eingeführt worden (Amtsbl. Schl.-H. Ausgabe Nr. 19, 10. Mai 2021).

Die Aufhebung der Hochhaus-Richtlinie vom 17. August 2011, geändert mit Erlass vom 05.08.2016 (Amtsbl. Schl.-H. S. 734) war versehentlich noch nicht erfolgt.
Sie wurde mit dem Erlass vom 08. Juni 2021 veranlasst; die Aufhebung wird am 21.06.2021 im Amtsblatt für Schleswig-Holstein bekannt gemacht und tritt am 22.06 2021 in Kraft.

 

14.06.2021

Ergebnisse der 4. Corona-Befragung

Gemeinsame Umfrage der Bundesarchitektenkammer und Bundesingenieurkammer

 
Ergebnisse der 4. Corona-Befragung

Gemeinsame Umfrage der Bundesarchitektenkammer und Bundesingenieurkammer

X

4. Corona-Kurzbefragung zeigt: Planungsbüros stemmen sich weiterhin gegen Auswirkungen der Pandemie

Die Zahl der Planungsbüros, die negative wirtschaftliche Folgen spüren, ist in den vergangenen 12 Monaten kontinuierlich zurückgegangen. Nach wie vor gibt jedoch ein Drittel der Befragten an, unter den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie zu leiden. Ebenfalls gut 30 Prozent der Büroinhaber erwarten für die kommenden drei Monate eine Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage. Betroffen sind vor allem Büros mit gewerblichen und öffentlichen Auftraggebern. Das ergab die vierte bundesweite Befragung von Bundesarchitektenkammer und Bundesingenieurkammer, an der sich mehr als 5.000 Planerinnen und Planer beteiligten.

In der Anlage erhalten Sie die Ergebnisse.

 

18.05.2021

Fortbildungen
Informationen zur Teilnahme an Online-Seminaren
 
Informationen zur Teilnahme an Online-Seminaren
X

Ab sofort ergänzen Online-Seminare unsere bewährte Form der Präsenzveranstaltungen. Diese Form des E-Learnings bietet Ihnen die Möglichkeit, sich ortsungebunden am Computer, Tablet fortzubilden.

Ein Online-Seminar dauert in der Regel bis zu 90 Minuten. Längere Veranstaltungen werden entweder auf mehrere Tage aufgeteilt oder durch eine Pause unterbrochen. Eine entsprechende Kennzeichnung finden Sie im jeweiligen Ankündigungstext der Fortbildung auf unserer Homepage.

Technische Voraussetzungen

Für ein optimales Fortbildungserlebnis sollte Ihr Arbeitsplatz über folgendes verfügen:

  • stabile Internetverbindung
  • Endgerät: Desktop-PC / Notebook / Tablet / Smartphone
  • Soundkarte (im Endgerät)
  • Webcam (optional)
  • Lautsprecher / Kopfhörer
  • Mikrofon – Die Nutzung eines Headsets wird nachdrücklich empfohlen!

Wenn Sie vorab testen wollen, ob Ihr Endgerät alle aufgeführten Anforderungen erfüllt, können Sie jederzeit eine Testseite des Software-Anbieters aufsuchen.

Hier geht es zur Testseite von GoToMeeting.

Hier geht es zur Testseite von Zoom.

Falls während des Online-Seminars technische Fragen oder Probleme auftreten, steht Ihnen über die Chatfunktion ein Moderator zur Verfügung.

Organisatorisches

Für ein Online-Seminar können Sie sich wie gewohnt über die Anmeldefunktion unterhalb des entsprechenden Seminars anmelden.

Als Teilnehmer erhalten Sie diverse Tage vor dem Seminar eine gesonderte E-Mail mit einem Anmeldelink und den entsprechenden Zugangsdaten.

Allgemeine Hinweise

Bitte melden Sie sich ungefähr 10 Minuten vor dem angegebenen Seminarbeginn im virtuellen Seminarraum an, damit das Online-Seminar pünktlich starten kann.

Während der Referent / die Referentin vorträgt, stellen Sie Ihr Mikrofon bitte stumm. 

Eine ausführliche Anleitung, wie Sie an einem GoToMeeting-Online-Seminar teilnehmen finden Sie hier.

 

Wir freuen uns darauf, Sie bald in einem Online-Seminar begrüßen zu dürfen!

 

Sicherheits- und Hygienehinweise für Präsenz-Seminare
 
Sicherheits- und Hygienehinweise für Präsenz-Seminare
X

Die Landesregierung von Schleswig-Holstein hat weitreichende Regelungen beschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Diese unterstützen wir zu 100 Prozent.

Alle geplanten Präsenzfortbildungsveranstaltungen der AIK S-H finden unter Einhaltung der jeweils aktuellen Sicherheits- und Hygiene-Vorschriften des Landes Schleswig-Holstein statt.

Hinweise

  • Bitte halten Sie mindestens 1,50 m Abstand zu anderen Personen 
  • Tragen Sie in öffentlichen Räumen einen Mund-Nasen-Schutz (Qualität FFP2 oder medizinische Maske)
  • Bleiben Sie bei (coronaspezifischen) Krankheitszeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Hals- und Gliederschmerzen, Übelkeit / Erbrechen, Durchfall) zwingend zu Hause und nehmen Sie Kontakt mit Ihrem Arzt auf.

Sie müssen beim Check-In entweder einen Impfnachweis vorzeigen, einen negativen Test oder Genesenen-Nachweis:

  • Impfnachweis über eine vollständige Impfung (min. 2 Woche nach der zweiten Impfung, ausgenommen der Johnson & Johnson-Impfstoff (hier ist nur eine Impfung nötig)) 
  • Offizieller (kein Selbsttest) Negativer PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder offizieller negativer Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden)
  • Corona-Genesene weisen mittels einer Bescheinigung vom Arzt oder Impfpass nach, dass Sie gesund sind

Zum Abgleich der Identität mit einem der zuvor genannten Nachweise, halten Sie bitte ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis, Führerschein, Reisepass) bereit. 

Die Erfassung der Kontaktdaten erfolgt vor Ort zumeist mit der Luca-App. Bitte laden Sie die App im Voraus auf Ihr Smartphone und folgen Sie den Installations- und Einrichtungshinweisen. Die App ist für unterschiedliche Betriebssysteme kostenfrei verfügbar. Eine Registrierung in Papierform ist ebenfalls möglich.

Bitte kalkulieren Sie einen längeren Zeitraum für den Check-In ein!

Die Kontrolle der Nachweise erfolgt vor Veranstaltungsbeginn durch Mitarbeiter des jeweiligen Veranstaltungsbetriebes. 

Die aktuellen ausführlichen Hygienekonzepte unserer Veranstaltungsorte finden Sie hier:

Altes Stahlwerk, Neumünster

Ringhotel Birke, Kiel

Best Western Hotel Prisma, Neumünster

Stand: Juli 2021

18
August
A2 Drohnenführerschein mit anschließender Prüfung
 
18. Aug -
18. Aug  
A2 Drohnenführerschein mit anschließender Prüfung
X

Mittwoch, 18.08.2021 | 09:00-17:00 Uhr | Neues Parkhotel, Neumünster

Referent: Christian Schäfer, DPH Drohnenschule 

Gebühr:  645,00 € (brutto) für Mitglieder  AIK SH |  695,00 € (brutto) für Gäste  |

Mit einer Fotodrohne schafft man Perspektiven, die dem Betrachter sonst nicht möglich sind. Von schlecht einsehbaren Gebäudebereichen, für Schadensgutachten, zur Dokumentation von Baufortschritten bis hin zur spannenden Vogelperspektive, die die Einbettung einer Immobilie in ihre Umgebung zeigt. Oder es kann auf den Meter genau ein Fensterblick erstellt und in CAD-Entwürfe gerendert werden, noch bevor der Grundstein gelegt wurde.

Mit Inkrafttreten der neuen EU-Drohnenverordnung am 01.01.2021 wird der bisherige “Drohnenführerschein” durch zwei aufeinander aufbauende Kenntnisnachweise; dem „kleinen“ Drohnenführerschein der Klasse A1/A3 mit Onlinetest und dem „großen“ Drohnenführerschein der Klasse A2 ersetzt.

In diesem Seminar werden theoretische Grundlagen vermittelt. Darüber hinaus werden Sie im speziellen auf die Prüfung zur Erlangung des A2 Scheins vorbereitet.
Dieser ist fünf Jahre gültig und ist seit dem 1. Januar 2021 für das Steuern einer Drohne über 500 bis 2000 g Abfluggewicht vorgeschrieben.
Voraussetzung für die Teilnahme an der neuen Kompetenzprüfung A2 ist der Nachweis über den bestandenen Kompetenznachweis A1/A3 Onlineprüfung (dafür müssen alle Teilnehmenden einen Online-Vorbereitungskurs und anschließendem Onlinetest beim Luftfahrt-Bundesamt (LBA) absolvieren).

ACHTUNG: Ab 01.07. fallen beim LBA hier  zusätzliche Kosten an:
a) die Registrierung als Pilot beim LBA (25€)
b) die Registrierung für den A1/A3 Schein (25€)

Seminarinhalte

– Ausführlicher Lehrgang zur Rechtslage, Fluggerät,Meteorologie und Flugbetrieb
– Ausführliche Prüfungsvorbereitung
– Spezielles Abfragen zur Prüfung
– Prüfung
– Aushändigung des aktuell gültigen EU-Fernpiloten-Scheins nach bestandener Prüfung

Veranstaltungsort: 
Neues Parkhotel Neumünster
Parkstraße 29 
24534 Neumünster

www.neues-parkhotel.de 

Anmeldungen senden Sie bitte direkt an Frau Ploß unter info@hbz-nord.de 

03
September
Lehrgang

8. Sachverständigenlehrgang

 
03. Sep -
03. Dez  
Lehrgang

8. Sachverständigenlehrgang

X

8. Sachverständigenlehrgang der AIK SH

Jeweils freitags von 14.00 bis 18.00 Uhr | Hotel Birke, Kiel 

Referenten: Dr. Katrin Seidel, Vorsitzende Richterin am Landgericht Kiel | Dipl.-Ing. Klaus Heinrich, Architekt, ö.b.u.v. Sachverständiger, Flensburg, Vorsitzender des Sachverständigenausschusses der AIK S.-H. | Ferdinand Rector, Rechtsanwalt, Hamburg

Gebühr: 1.500 € für Mitglieder | 1.700 € für Gäste

Hinweis: Die erfolgreiche Absolvierung dieses Lehrgangs ist die theoretische Basis für die Aufgaben eines Sachverständigen. Darüber hinaus ist die Teilnahme am Lehrgang eine der Voraussetzungen für die Antragstellung zum öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen bei der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein. Dieser Lehrgang kann nur komplett gebucht werden. Die Buchung von einzelnen Tagen ist nicht möglich.

Der 8. Sachverständigenlehrgang wird in die zweite Jahreshälfte 2022 verschoben.

1.Tag, 03.09.2021

  • Voraussetzungen für die Antragstellung
  • Grundbegriffe des materiellen Baurechts / Prozessrechts

2.Tag, 17.09.2021

Der öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige

  • Formen der Sachverständigentätigkeit
  • Pflichten und Rechte des Sachverständigen (gerichtlich und außergerichtlich)
  • Zusammenarbeit des Sachverständigen mit Gericht und Rechtsanwälten

3.Tag, 22.10.2021

  • Aufbau und Inhalt eines Sachverständigengutachtens
  • Gutachteninhalt richtig formulieren

4. Tag, 05.11.2021

  • Vergütung und Abrechnung
  • Die Haftung und Versicherung des Sachverständigen

5. Tag, 19.11.2021

Schwierige Situationen

  • Befangenheit
  • Ortstermin /Bauteilöffnung
  • Gerichtstermine

6. Tag, 26.11.2021

Fragen zu den Tagen 1-5

  • Standesrechtliche Fragen, Werbung
  • Abschlussgespräch
  • Informationen zur bevorstehenden Prüfung

7. Tag, 03.12.2021

  • Mündliche Prüfung in Gruppen á eine Stunde

Veranstaltungsort: 

Hotel Birke
Martenshofweg 2-8 
24109 Kiel

www.hotel-birke.de

Veranstaltungen
 Juli 2021 
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
Tag der Architektur und Ingenieurbaukunst 2021

 Online-Präsentationen seit 12. Juni 2021

 
Tag der Architektur und Ingenieurbaukunst 2021

 Online-Präsentationen seit 12. Juni 2021

X

In diesem Jahr findet der Tag der Architektur und Ingenieurbaukunst aufgrund der Corona-Lage noch einmal digital statt – in der Vorbereitungsphase erreichten uns zahlreiche Rückfragen von Bauherren und Planern hinsichtlich der Gegebenheiten und entsprechender Durchführbarkeit von Begehungen vor Ort. Eine Darstellung aller Auflagen und Einschränkungen zu den einzelnen Projekten wäre schwer vermittelbar geworden – zumal teilweise unterschiedliche Auflagen hätten erfüllt werden müssen.

Die unabhängige Jury wählte aus 28 Einreichungen 22 Projekte für die Vorstellung am Tag der Architektur und Ingenieurbaukunst aus. Dabei haben Modernisierungen, Instandsetzungen und Umnutzungen ebenso ihren Platz wie Neubauten. Gezeigt werden u.a. Schulen, Kindertagesstätten, Bildungsbauten, Büros und Gewerbeimmobilien, Wohnbauten, Hotels, Sporthallen, ein Schwimmbad und ein Hospiz.

Architektur schafft Lebensraum – wir alle kommen, oft unbewusst, täglich mit ihr in Berührung – das spiegelt sich auch in der Bandbreite der in diesem Jahr gezeigten Projekte wider. In jeder Lebenslage spielt die gebaute Umwelt eine Rolle; sie zeigt, wie wir denken und fühlen, was uns wichtig ist, und gleichzeitig prägt und beeinflusst sie uns und unser Handeln.

Rund 20.000 Interessierte besuchten zum Aktionswochenende 2020 bis heute die Online-Präsentationen der ausgewählten Projekte unter www.aik-sh.de/tdai, die nun in das Archiv verschoben werden und ab dem 12. Juni Platz schaffen für die aktuellen, diesjährigen Online-Präsentationen. Diese virtuellen Rundgänge sind Anregung zum Nachdenken über aktuelle Planungen, zum bewussten Wahrnehmen und zur Auseinandersetzung mit unserer gestalteten Umwelt. Besucher sind eingeladen, den verschiedenen Verlinkungen zu folgen und „digitale Touren“ durch unser Land und die kürzlich fertiggestellten Bauprojekte zu unternehmen.

In Zeiten von Corona ist allen Akteuren und Interessierten deutlich geworden, dass der Tag der Architektur und Ingenieurbaukunst vom persönlichen Erleben, von Kontakten und Gesprächen vor Ort, vom Blick hinter die Kulissen lebt. Für das kommende Jahr gehen wir von einer deutlichen Entspannung der Lage und einer dann wieder regulären Durchführbarkeit mit Begehungen vor Ort aus – sodass der Tag der Architektur und Ingenieurbaukunst dann wieder persönlich und vor Ort geschätzt, genutzt und genossen werden kann!

Hintergrund
Der Tag der Architektur – in Schleswig-Holstein Tag der Architektur und Ingenieurbaukunst – ist eine jährlich im gesamten Bundesgebiet stattfindende Veranstaltung, bei der Objekte und Projekte der zeitgenössischen Architektur der Öffentlichkeit präsentiert werden. Die Veranstaltung wird von den Architektenkammern der Bundesländer organisiert. Der erste Tag der Architektur fand 1994 statt. Schleswig-Holstein – seit 1995 beim jährlichen Tag der Architektur dabei – weicht vom bundeseinheitlichen Termin am letzten Juniwochenende ab, da das Aktionswochenende sonst mit der Kieler Woche zusammenfiele. Im nördlichsten Bundesland findet der Tag der Architektur und Ingenieurbaukunst daher für gewöhnlich am Wochenende vor der Kieler Woche statt.

22
März
Holz.Bau.Zukunft? – Potentiale für nachhaltiges Bauen in Schleswig-Holstein

Online-Veranstaltung

 
22. Mär -
22. Mär  
Holz.Bau.Zukunft? – Potentiale für nachhaltiges Bauen in Schleswig-Holstein

Online-Veranstaltung

X

Die Hermann Ehlers Akademie gGmbH lädt herzlich ein zur Online-Veranstaltung am 22.03.2021.

Holz.Bau.Zukunft? – Potentiale für nachhaltiges Bauen in Schleswig-Holstein
am 22.03.2021 um 19.00 Uhr


Zum Hintergrund der Veranstaltung:

Der Gebäudesektor ist für rund 30 Prozent der in Deutschland produzierten Emissionen verantwortlich.
Neben energetischer Sanierung ist nachhaltiges Bauen ein Schlüssel zur Erreichung der Klimaziele und zur Senkung der Emissionen im Gebäudesektor.
Nachhaltiges Bauen umfasst unterschiedliche Aspekte, einer davon ist der Baustoff Holz.

Holz ist bei nachhaltiger Bewirtschaftung ein besonders umweltschonender Baustoff.
Er speichert CO2 über lange Zeit in den Gebäuden. Hinsichtlich des Energieeinsatzes bei Herstellung und Verarbeitung weisen Holzbauteile eine günstige Bilanz auf.
Zudem sorgt er als regionaler Baustoff für nachhaltiges Bauen, der die entsprechende regionale Wirtschaft unterstützt.

Gemeinsam wollen wir die Potentiale des Holzbaus diskutieren: Was ist technisch möglich? Wie sollten baurechtliche Rahmenbedingungen angepasst werden? Wie fördert die Politik nachhaltiges Bauen in Schleswig-Holstein?

Auf dem Panel diskutieren:

  • Kristina Herbst, Staatssekretärin im Ministerium für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein
  • Tilmann Schütt, Geschäftsführer, Gebr. Schütt GmbH; Vorsitzender der Studiengemeinschaft Holzleimbau
  • Hans-Caspar Graf zu Rantzau, Vorsitzender, Schleswig-Holsteinischer Waldbesitzerverband e.V.

 

Die Veranstaltung findet online statt
Sollten Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte hierfür unter anmeldung@hermann-ehlers.de an.

23
März
VDI Energiewerkstatt MV

Online-Veranstaltung

 
23. Mär -
23. Mär  
VDI Energiewerkstatt MV

Online-Veranstaltung

X

Zur Fortsetzung des VDI Energiewerkstatt MV Online, die zunächst bis Juni 2021 jeweils am letzten Dienstag im Monat stattfinden wird, stellt beim nächsten Termin am 23.3.2021 um 17:30 – 18:30 Uhr der Technische Berater für Energieeffizienz und Klimaschutz, Arne Rakel vom LEKA-MV in seinem Vortrag das Thema

„Contracting – Energieeffizienz vom Dienstleister“

vor und steht dann für eine Diskussion mit den Teilnehmern zur Verfügung.             

Moderation:  Klaus Riedner, stellvertretender Vorsitzer des VDI Bezirksvereins MV

Interessenten können sich hier anmelden.

Sie erhalten Ihren Zugangslink (ZOOM) mit der Anmeldebestätigung.