Aktuelles

Hinweise
Konjunkturbefragung der Freien Berufe

Bundesverband der Freien Berufe

 
Konjunkturbefragung der Freien Berufe

Bundesverband der Freien Berufe

X

Der Bundesverband der Freien Berufe führt aktuell die Befragung zur konjunkturellen Lage der Freien Berufe durch
und möchte Sie herzlich bitten – trotz der aktuellen Lage – an der Umfrage teilzunehmen.

Link: www.t1p.de/konjunktur2020

Laufzeit: bis 10.05.2020

Umfang: etwa 10 Minuten

Thema: Konjunktur und die Nutzung künstlicher Intelligenz als Sonderthema

 

23.03.2020

Vergabe von Planungsleistungen nach Wegfall der verbindlichen Mindest- und Höchstsätze der HOAI

Empfehlungen der Bundesarchitektenkammer und der Bundesingenieurkammer

 
Vergabe von Planungsleistungen nach Wegfall der verbindlichen Mindest- und Höchstsätze der HOAI

Empfehlungen der Bundesarchitektenkammer und der Bundesingenieurkammer

X

Zur Vergabe von Planungsleistungen nach Wegfall der verbindlichen Mindest- und Höchstsätze der HOAI geben die Bundesarchitektenkammer und der Bundesingenieurkammer anliegende Empfehlungen heraus.

 

18.03.2020

VV TB SH 2020

Technische Baubestimmungen für das Land Schleswig Holstein
(V V TB SH)

 
VV TB SH 2020

Technische Baubestimmungen für das Land Schleswig Holstein
(V V TB SH)

X

Die Verwaltungsvorschrift „Technische Baubestimmungen für das Land Schleswig Holstein
(V V TB SH), Ausgabe Januar 2020″ ist im Amtsblatt für Schleswig-Holstein, Ausgabe Nr. 10 vom 2. März 2020, ab der Seite 322 veröffentlicht. Die Gl.Nr. lautet 2130.116.

 

10.03.2020

Richtlinie RVP, Ausgabe 2019

Rundschreiben Vertragswesen RV 2/20

 
Richtlinie RVP, Ausgabe 2019

Rundschreiben Vertragswesen RV 2/20

X

Die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation Hamburg infomiert mit anliegendem Rundschreiben zur Fortschreibung der Richtlinie RVP des BMVI, Ausgabe 2019.

 

06.03.2020

Fortbildungen
Hinweis zur Fortbildungspflicht
 
Hinweis zur Fortbildungspflicht
X

Sehr geehrte Kammermitglieder,

seit dem 1.01.2014 wird jährlich aus dem Kreise aller Mitglieder im März eine Stichprobenkontrolle im Hinblick auf die Einhaltung der Fortbildungspflicht nach § 3 Absatz Satz 2 Nr. 2 ArchIngKG i.V.m. der Fortbildungsordnung vom 5.11.2012 durchgeführt. Ich bitte Sie daher, bis spätestens Ende Februar jeden Jahres Ihre Fortbildungsnachweise, die mindestens 12 Unterrichtsstunden betragen müssen (1 UE = 45 min.), bei Frau Siedentopf unter siedentopf@aik-sh.de einzureichen.

 

Simone Schmid

Geschäftsführerin

20
April
Bauphysik im Holzbau bis ins Detail
 
20. Apr -
20. Apr  
Bauphysik im Holzbau bis ins Detail
X

Montag, 20. April 2020 | 09.00 – 17.00 Uhr | Hotel Altes Stahlwerk, Neumünster

Referent: Dipl.-Ing. (FH) Daniel Kehl, Büro für Holzbau und Bauphysik

Gebühr:   275,00 € Mitglieder HBZ*Nord  |  305,00 € Mitglieder BGV SH und AIK SH  |  335,00 € Gäste, Preis incl. MwSt. 19 %  |

Dies ist eine Veranstaltung in Kooperation mit dem HBZ*Nord

Anmeldungen unter:

T +49.0.431 53 54 7-13
F +49.0.431 53 54 7-77
info@hbz-Nord.de
www.hbz-nord.de

 

Wie bei allen Baustoffen, ist die lang anhaltende Feuchte in Wand-, Decken- und Dachaufbau verantwortlich für Schäden – egal ob als Dampf oder in flüssiger Form. Daher sollten Handwerker und Planer dem Feuchteschutz im Alt- sowie Neubau Beachtung schenken. Die entscheidenden Regelwerke haben für Holzbauteile in den letzten Jahren eine klare Richtung festgelegt. Daraus lassen sich sowohl Regeln für einfache als auch für anspruchsvolle (außen dampfdichte) Bauteilaufbauten ableiten.

Für das Funktionieren der hygrothermischen Bauphysik sind aber nicht nur die Fläche sondern auch die Anschlüsse von großer Bedeutung. Dies betrifft insbesondere den richtigen Fensterbank-, Sockel- als auch den Türanschluss. Daher werden auch bei diesem Seminar mit den Teilnehmenden Anschlussdetails in einem condetti-Workshop bearbeitet und gemeinsam diskutiert.

Der Holzbauingenieur und Bauphysiker Daniel Kehl (holzbauphysik.de) kommt in den hohen Norden und gibt Ihnen ein Update in der hygrothermischen Bauphysik.

  • Regeln für robuste Holzaufbauten: es geht auch einfach
  • Außen dampfdichte Bauteile müssen nach innen trocknen: Vom Flachdach bis zum Steildach im Altbau
  • Betrachtung kritischer Anschlüsse und Bauteile
  • Details, Details, Details: Sockel, Fenster und Co.

 

Ort

Hotel Altes Stahlwerk
Rendsburger Str. 81
24537 Neumünster

 

 

 

23
April
Einsteigerseminar für Bauleiter Teil 4 – *verschoben*

Der neue Termin wird vorzeitig bekannt gegeben.

 
23. Apr -
23. Apr  
Einsteigerseminar für Bauleiter Teil 4 – *verschoben*

Der neue Termin wird vorzeitig bekannt gegeben.

X

Donnerstag, 23. April 2020 | 14.00 – 18.00 Uhr | AIK SH, Kiel |

Referent: Frank Zillmer, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Kiel |

Gebühr bei Einzelbuchung:  80,00 €  für Mitglieder  |  85,00 €  für Listenzugehörige  |  105,00 €  für Gäste  |

Gebühr bei Buchung aller vier Teile pro Teil:  75,00 €  für Mitglieder  |  80,00 €  für Listenzugehörige  |  100,00 €  für Gäste |

In der Gebühr sind Getränke und umfangreiche Seminarunterlagen enthalten.

 

Das Bau- und Architektenrecht wird in der Ausbildung nur am Rande behandelt; beim Berufseinstieg werden die Kenntnisse jedoch vorausgesetzt. Oftmals werden Architekten und Ingenieure sehr frühzeitig und ohne ausreichende rechtliche Kenntnisse sogar bauleitend tätig. Das ist sehr haftungsträchtig.

Diese vierteilige Seminarreihe vermittelt Berufseinsteigern und Wiedereinsteigern das nötige Rüstzeug bzw. vertieft vorhandene Grundkenntnisse systematisch.

Es wird ein breiter und praxisgerechter Überblick über das Baurecht nach BGB und VOB/B geboten. Vom Vertragsschluss über die Projektsteuerung aus juristischer Sicht – insbesondere bei Bauablaufstörungen (Nachträge, Behinderungen, Verzögerungen) – bis hin zum Gewährleistungsrecht und zur Abrechnung und Durchsetzung von Werklohnforderungen werden die erforderlichen rechtlichen Grundlagen anhand von Praxisbeispielen vermittelt, die für eine erfolgreiche Durchführung von Bauvorhaben unerlässlich sind. Musterschreiben runden die Seminare ab.

Die Veranstaltungen „Einsteigerseminar für Bauleiter Teil 1 – Teil 4 können einzeln oder im Block gebucht werden. 

  • Architektenvertragsrecht: Akquisition oder Vertrag? Zu regelnde Sachverhalte nach der HOAI 2013, insbesondere Nachtragsrecht, Bauen im Bestand
  • Architektenhonorarrecht: die Grundlagen der HOAI 2013
  • Architektenhaftungsrecht: Die Haftung des Architekten für Planungs- und Überwachungsfehler

 

Veranstaltungsort

Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein
Düsternbrooker Weg 71
24103 Kiel
www.aik-sh.de

 

ANMELDUNG

30
April
Evakuierungs- und Rettungskonzepte für Menschen mit Behinderungen | *verschoben*

Der neue Termin wird vorzeitig bekannt gegeben.

 
30. Apr -
30. Apr  
Evakuierungs- und Rettungskonzepte für Menschen mit Behinderungen | *verschoben*

Der neue Termin wird vorzeitig bekannt gegeben.

X

Dienstag, 30.04.2020 | 09.00-17.00 Uhr | Altes Stahlwerk Business & Lifestyle Hotel, Neumünster |

Neue Herausforderung!

Die neue DIN EN 17210 wird in nächster Zukunft die DIN 18040 Teil 1-3 ersetzen. Das Land Schleswig-Holstein reagiert schon in 2020 damit, in ihrer Bauvorlagenverordnung den Nachweis eines Barrierefrei-Konzepts für Antragsteller zu fordern. Das bedeutet, zukünftig ist jedem Bauantrag ein solches Barrierefrei-Konzept beizufügen.

Dipl.-Ing. Thomas Börner, ö.b.u.v. Sachverständiger für Vorbeugenden Brandschutz, Kiel
Evakuierungs- und Rettungskonzepte für Menschen mit Behinderungen

 

Dipl.-Ing. Günther Weizenhöfer, Architekt, GEZE GmbH, Leonberg
Was bedeutet Barrierefreiheit bezüglich Türen

  • barrierefrei bedienbare Türen – Grundlagenermittlung
  • Bedienkräfte, Orientierung, Kommunikation
  • Technische Lösungsvarianten zur Barrierefreiheit
  • Planungsempfehlungen und Praxisbeispiele

 

Gebühr:  165,00 € für Mitglieder und Listenzugehörige  |  210,00 € für Gäste  | 

In der Gebühr sind Verpflegung und umfangreiche Seminarunterlagen enthalten.


Veranstaltungsort

Altes Stahlwerk Business & Lifestyle Hotel
Rendsburger Str. 81
24537 Neumünster
Tel. 04321-55600
www.altes-stahlwerk.com

 

ANMELDUNG

Veranstaltungen
 April 2020 
MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
April 20, 2020x
21
April 21, 2020x
22
23
April 23, 2020x
24
25
26
27
28
29
30
April 30, 2020x
1
2
3
21
April
ArchitekturForum Lübeck e.V.

Thema: Erinnerungsorte

 
21. Apr -
12. Mai  
ArchitekturForum Lübeck e.V.

Thema: Erinnerungsorte

X

Menschliche Erinnerungen bestehen nicht nur aus Erlebnissen oder Erfahrungen zu einer bestimmten Zeit, sondern verbinden sich regelmäßig auch mit einem örtlichen oder gar räumlichen Kontext. Manchmal reicht es, um eine Hausecke zu biegen, einen Ort zu erreichen oder einen Raum zu betreten, damit Erinnerungen, Gefühle und individuelle oder gemeinschaftliche Erfahrungen zurückkehren. Darüber hinaus prägen Ereignisse die Orte ihres Geschehens und hinterlassen Spuren, die diese selbst zu Erinnerungen werden lassen. Das ArchitekturForumLübeck e.V. möchte mit vier Vorträgen, jeweils mit einem anderen Ausgangspunkt und Blickwinkel, den Zusammenhängen zwischen Orten und Erinnerungen einzelner Menschen, aber auch des kollektiven Gedächtnisses, auf die Spur kommen.

Veranstaltungsort: VHS Lübeck, Hüxstraße 118-120

Eintritt: 4,50 EUR | Semestersonderpreis für Schüler und Studenten 1,00 EUR

 

The Monument Site of Jelling
Welterbestätte Jelling | DK

Kristine Jensen, Landschaftsarchitektin MAA MDL
Arkitekt Kristine Jensens Tegnestue, Aarhus

Vortrag in englischer Sprache

Dienstag, 21.04.2020
Beginn: 19.30 Uhr

 

Betreten der Grünanlage polizeilich verboten –
Erinnerungsorte aus der Nähe betrachtet

Dr. phil. Jan Zimmermann
Autor und Historiker, Lübeck

Dienstag, 12.05.2020
Beginn: 19.30 Uhr

 

Die Arbeit des ArchitekturForums Lübeck wird von der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein im Rahmen baukultureller Belange unterstützt.

Diese Vortragsreihe ist eine anerkannte Fortbildungsveranstaltung der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein.

 

15
Mai
8. Deutscher Baugerichtstag *abgesagt*
 
15. Mai -
16. Mai  
8. Deutscher Baugerichtstag *abgesagt*
X

Am 15./16. Mai 2020 wird in Hamm der 8. Deutsche Baugerichtstag stattfinden, der auch in diesem Jahr wieder zahlreiche ingenieurrelevante Themen diskutieren und für erforderlich gehaltene gesetzgeberische Maßnahmen in einem Teilnehmervotum zur Abstimmung stellen wird.

Einen Überblick über die bisher geplanten Arbeitskreise und die zur Diskussion gestellten Thesen finden Sie unter: https://www.baugerichtstag.de/arbeitskreise/

Die zu diskutierenden Thesen werden zu einem späteren Zeitpunkt auf der Internetseite des Baugerichtstages veröffentlicht werden.

Relevant für den Bereich der Planer sind dabei insbesondere die Arbeitskreise Ia, II, IV, V und VI und XI.

In den Anlagen erhalten Sie den Flyer und Anmeldebogen.