Suche verbergen
Infobutton
Infobutton

Architekten- / Ingenieursuche

Mit der Architekten- und Ingenieurssuche können Namen und Kontaktdaten der bei der Kammer eingetragenen Personen abgefragt werden.
Infobutton

Volltextsuche

Die "Volltextsuche" durchsucht alle auf den Seiten der Kammer hinterlegten Dokumente und Seiten nach dem gesuchten Begriff.

!!! Achtung: Neuer Ort !!! Das Seminar findet in Neumünster statt!

Dienstag, 22. Mai 2018, 9.00 – 16.30 Uhr   |   Mittwoch, 23. Mai 2018, 9.00 – 16.30 Uhr   |   Donnerstag, 31. Mai 2018, 9.00 – 16.30 Uhr

Referenten: Daniel Mondino, Dipl.Arch. ETH SIA, Architekt BDA, Core architecture, Hamburg | Kim Lauterbach, Master of Arts (Architektur), Core architecture, Hamburg | Christian D. Esch, LL. M., Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Kanzlei Graf von Westphalen, Hamburg

Gebühr:  Mitglieder 800,- € | Gäste 1.200,- €

 

Neuer Veranstaltungsort:

Best Western Hotel Prisma Neumünster
Max-Johannsen-Brücke 1
24537 Neumünster

 

Building Information Modeling (BIM) bezeichnet eine kooperative Planungsmethodik, mit der auf Grundlage digitaler Modelle Bauwerke geplant, gebaut und betrieben werden können und alle relevanten Informationen und Daten konsistent erfasst, verwaltet und in einer transparenten Kommunikation zwischen den Beteiligten ausgetauscht oder für die weitere Bearbeitung übergeben werden können.

Als erster Baustein eines Qualifizierungsprogramms BIM nach dem BIM Standard Deutscher Architektenkammern legt dieser dreitägige Präsenskurs die Grundlage für das Verständnis modellbasierter Prozesse beim Planen, Bauen und Betreiben von Gebäuden und gibt einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen und Themen rund um BIM. Es werden die fachlichen Kompetenzen vermittelt, die Sie benötigen, um einen Einstieg in diese Planungsmethode auf struktureller, (EDV-) technischer und personeller Ebene einschätzen und begleiten zu können. Der Kurs bildet die Basis für eine spätere Vertiefung der Thematik BIM und ist konform zur VDI-Richtlinie „VDI/buildingSMART 2552 Blatt 8.1 – Qualifikationen“.

Der Inhalt umfasst im Wesentlichen folgende Themen:

  • Einführung
  • Normative Verweisungen – Richtlinien
  • Mehrwerte von BIM
  • Anwendungsformen von BIM / openBIM
  • Überblick BIM-Werkzeuge
  • Objektorientierter Modellablauf
  • Modellbasierte Qualitätssicherung
  • BIM-Ziele und Anwendungsfälle
  • Bestandserfassung
  • Grundlegende Konzepte der BIM Implementierung
  • Rechtliche Grundlagen
  • Neueste Entwicklungen zu BIM
  • BIM-Kolloquium: Interdisziplinäres Planen als Herausforderung und Chance

 

Anmeldung: siedentopf@aik-sh.de

 
zur Übersicht

Für die Inhalte auf den verlinkten Seiten ist der jeweilige Betreiber verantwortlich.