Aktuelles

Hinweise
Weihnachtsgrüße der Kammergeschäftsstelle

 

 
Weihnachtsgrüße der Kammergeschäftsstelle

 

X

Die Geschäftsstelle ist zwischen Weihnachten und Neujahr nicht besetzt.

Vorstand und Mitarbeiterinnen wünschen allen Kammermitgliedern ein friedliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Neues Jahr.

 

Auslobung BDA-Preis Schleswig-Holstein 2015
 
Auslobung BDA-Preis Schleswig-Holstein 2015
X

Zum elften Mal seit 1969 hat der Bund Deutscher Architekten den BDA-Preis Schleswig-Holstein ausgelobt.

Abgabetermin ist Donnerstag, 26. Februar 2015, 13.00 Uhr.

In der Anlage erhalten Sie dazu die

·         Pressemitteilung

·         Satzung und Auslobung

·         Bewerbungsbogen 

http://www.bda-schleswigholstein.de/home.html

Wichtiger Hinweis: Übergangsregelung für BAFA Berater
 
Wichtiger Hinweis: Übergangsregelung für BAFA Berater
X

Ab 1. Oktober 2014 gelten höhere Anforderungen für Experten, die sich bereits zum Energieberater gemäß BAFA-Richtlinie von 2012 oder älter fortgebildet haben, wenn sie eine Neueintragung für das Förderprogramm “Energieeffizient Bauen und Sanieren” anstreben. Die Fachleute benötigen dann anstatt der bislang 16 bis zu 80 Unterrichtseinheiten ergänzender Fortbildung. Noch bis zum 30. September 2014 gilt zur Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste für die KfW-Förderprogramme eine Übergangsregelung.

Architektinnen und Architekten mit einer bereits absolvierten Weiterbildung gemäß einer Richtlinie zur Vor-Ort-Beratung (BAFA) können sich mit zusätzlicher Fortbildung im Umfang von 16 Unterrichtseinheiten eintragen lassen. Die dena informierte nun über eine indirekte Verlängerung: Nach Eingang des Antrags bei der dena haben die Experten die Möglichkeit, fehlende Unterlagen bzw. Qualifikationsnachweise (also auch der Nachweis über noch zu leistende 16 Unterrichtseinheiten) innerhalb einer Frist von sechs Monten nachzureichen.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link.

 

22.09.2014

Holzbaupreis 2015

Bauen mit Holz in Schleswig-Holstein und Hamburg

 
Holzbaupreis 2015

Bauen mit Holz in Schleswig-Holstein und Hamburg

X

Der Holzbaupreis Schleswig-Holstein und Hamburg zeichnet realisiserte Gebäude aus, die überwiegend aus Holz und Holzwerkstoffen sowie vergleichbaren nachwachsenden Rohstoffen erstellt sind. Ziel des Preises sind eine Dokumentation realisierter Bauprojekte und die Förderung und Weiterentwicklung des Holzbaus als nachhaltige Bauweise.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte anliegendem Flyer.

Fortbildungen
26
Januar
„Bitte machen Sie das!“ – die Führungsaufgabe im Projekt – Projekte managen heißt Zusammenarbeit strukturieren
 
26. Jan -
27. Jan  
„Bitte machen Sie das!“ – die Führungsaufgabe im Projekt – Projekte managen heißt Zusammenarbeit strukturieren
X

Montag, 26. Januar 2015, 09.00 – 16.30 Uhr und Dienstag, 27. Januar 2015, 09.00 – 16.30 Uhr | AIK SH  |

Referent: Arno Popert, coaching – training – mediation, Lübeck |

Teilnehmer: Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen begrenzt.  |

Zielgruppe: (angehende) Projektleiter und Führungskräfte |

Gebühr:   310,00 €  für Mitglieder | 330,00 €  für Listenzugehörige |  370,00 €  für Gäste |

In der Gebühr sind Verpflegung und Seminarunterlagen enthalten.

 

Thema

Neben der fachlichen Herausforderung steht jeder Projektleiter auch vor der Aufgabe, die anderen Projektbeteiligten zu führen bzw. zu koordinieren: in der Rolle des Projektleiters kommen viele Aufgaben zusammen, die ihn auch auf kommunikativer Ebene herausfordern und genau darum geht es hier.

In diesem zweitägigen Seminar reflektieren die Teilnehmer ihre Art der Projektleitung, lernen zu entscheiden, in welcher Situation welcher Führungsstil angemessen ist, wie Klarheit bei Absprachen zu sichern ist, wie man sich besser durchsetzen kann, wie Motivation entstehen kann, wie man konstruktiv und lösungsorientiert Kritik übern kann und sie bekommen Ideen für den Umgang mit schwierigen Teammitgliedern und Situationen.

Ziel des zweitägigen Seminars ist neben der Wissensvermittlung, dass die Teilnehmer für ihre eigenen Fragestellungen konkrete Lösungsansätze bekommen.

Methoden: neben Kurz-Inputs geht es in diesem Seminar schwerpunktmäßig darum, an praxisnahen Fällen konkretes Verhalten in Schlüsselsituationen zu erproben.

 

Inhalt

Ideale und reale Projektleitung
Führungsdimensionen – vor- und Nachteile erkennen
Führungsstile – wann wen wie führen?
Führung und eigene Persönlichkeit
Führen ohne Macht – das Dilemma vieler Projektleiter
Zwischen Verbindlichkeit und Kontrolle – wie für klare Absprachen sorgen?
Klarheit und Klartext – wie den richtigen Ton finden?
Mythos Motivation – wie sie dennoch steigern?
Umgang mit heiklen Situationen
Auch „schwierige“ Projektbeteiligte im Gespräch steuern
Kritikgespräche führen!
Coaching eigener Anliegen

 

Ort

Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein
Düsternbrooker Weg 71
24103 Kiel
www.aik-sh.de

Anmeldung: siedentopf@aik-sh.de

28
Januar
Praxis-Workshop „Verputzte Außenwand-Konstruktionen im Holzbau“

Eine Veranstaltung des HBZ in Kooperation mit der AIK SH

 
28. Jan -
28. Jan  
Praxis-Workshop „Verputzte Außenwand-Konstruktionen im Holzbau“

Eine Veranstaltung des HBZ in Kooperation mit der AIK SH

X

Mittwoch, 28. Januar 2015 | 9.30 – 16.30 Uhr |  Zimmerei Hamdorf, Fahrenkrug

Referenten: Dipl.-Ing. Erik Preuß, Leiter Holzbauzentrum Schleswig-Holstein | Zimmermeister Daniel Hamdorf,

Gebühr: Gäste: 40,00 € zzgl. MwSt. | AIK- und HBZ-Mitglieder erhalten 20% |

 

Thema

Am Vormittag geben wir Ihnen eine kurze Einführung in die Bauphysik des Holzrahmenbaus. Wir zeigen Grundsätze der diffusionsoffenen Aufbauten auf und stellen regelgerechte Aufbauten vor. Experten zeigen Besonderheiten von verputzten Außenwänden im Holzbau und gehen auf verschiedene Details und Anschlüsse ein. Zusätzlich erfahren Sie, was bei Ausschreibungen besonders zu beachten ist.

Am Nachmittag steigen wir in die Praxis ein. Sie sind zum Mitmachen eingeladen.

 

Inhalt

Folgende Details werden in Theorie und Praxis behandelt:

  • Fensterbank
  • Sockel
  • Geschoßstoß

 

Ort

Zimmerei Hamdorf
Fahrenkrug

In der Anlage  erhalten Sie den Flyer.

 

Anmeldung bitte über HBZ*SH
Fax: 0431-53547-77

info@hbz-sh.de

29
Januar
Neues Vergaberecht in Schleswig-Holstein für Bau-, Liefer- und Dienstleistungen (TTG)
 
29. Jan -
29. Jan  
Neues Vergaberecht in Schleswig-Holstein für Bau-, Liefer- und Dienstleistungen (TTG)
X

Donnerstag, 29. Januar 2015 | 09.00– 13.00 Uhr | AIK SH

Referent: Ralf Neumann |

Zielgruppe: Architekten/Ingenieure, die mit der Vergabe von Bau-, Liefer- und Dienstleistungen befasst sind. |

Teilnehmer: max. 18 Personen |

Gebühr: 80,00 €  für Mitglieder | 85,00 €  für Listenzugehörige | 105,00 €  für Gäste |

In der Gebühr sind Verpflegung und Seminarunterlagen enthalten.

 

Thema

Zum 1. August 2013 trat das neue Tariftreue- und Vergabegesetz – TTG – in Kraft, die §§ 14 und 15 des Mittelstandsförderungsgesetzes entfielen.

Ergänzend folgte das „Registergesetz“ – GRfW – in dem Auftragssperren einzutragen und abzufragen sind, die die öffentlichen Auftraggeber in Schleswig-Holstein bei der Vergabe zu berücksichtigen haben. Um die vielfältigen neuen Anforderungen zu erfüllen, folgten Verordnungen und Verwaltungsvorschriften. In der novellierten Vergabeverordnung wurden u.a. die Wertgrenzen geändert.

 

Inhalt

  • Das Seminar gibt einen Überblick, zeigt Wege auf und behandelt die tiefgreifenden (Neu)Regelungen
  • wie:
  • Mindestlohn/Tariftreue und Überprüfung
  • Sanktionen
  • Vergabevorschriften
  • Transparenz, Korruptionsprävention
  • Umweltfreundliche und energieeffiziente Beschaffung
  • Berücksichtigung sozialer Kriterien, Gleichstellung
  • Ordnungswidrigkeiten
  • Korruptionsregister

 

Ort

Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein
Düsternbrooker Weg 71
24103 Kiel
Tel. 0431-57065-11
www.aik-sh.de

Anmeldung: siedentopf@aik-sh.de

 

Weitere Fortbildungsveranstaltungen

finden Sie unter Kammermitglieder-Fortbildung unter folgendem Link

 
Weitere Fortbildungsveranstaltungen

finden Sie unter Kammermitglieder-Fortbildung unter folgendem Link

X
Veranstaltungen
Kuno Dannien »Reiseskizzen«

Letzte Ausstellung von Marlies Behm als künstlerischer Leiterin der Overbeck-Gesellschaft

 
Kuno Dannien »Reiseskizzen«

Letzte Ausstellung von Marlies Behm als künstlerischer Leiterin der Overbeck-Gesellschaft

X

 

Das ArchitekturForumLübeck e.V. möchte auf eine höchst interessante Veranstaltung hinweisen:

Letzte Ausstellung von Marlies Behm als künstlerischer Leiterin der Overbeck-Gesellschaft: Kuno Dannien »Reiseskizzen«

Großer Saal der Gemeinnützigen,
Königstraße 5,
23552 Lübeck

 

Kuno Dannien hat als Architekt und Person über Jahrzehnte das Architekturgeschehen in und um Lübeck positiv mitbestimmt und stellt seine spannenden und stilistisch vielfältigen Reiseskizzen von unterschiedlichsten Motiven aus, die seinen ganz eigenen und teilweise ungewöhnlichen Blick widerspiegeln.

Zugleich wird Marlies Behm nach 12-jähriger Tätigkeit als ehrenamtliche künstlerische Leiterin der Overbeck-Gesellschaft verabschiedet.

In dieser Zeit hat sie nicht nur dafür gesorgt, dass zeitgenössische Kunst von nationalem Rang in Lübeck ihren Platz gefunden hat, sondern zugleich immer wieder den Zusammenhang zwischen aktueller Kunst und aktueller Architektur gesucht.

Zu erinnern sei hier besonders an den gemeinsam organisierten ArchitekturSommer auf dem Schrangen und an die vielen Ausstellungen, die wir in den Räumlichkeiten des Pavillons zusammen mit ihr organisieren durften.

Aus anliegender Einladung erhalten Sie weitere Informationen und Termine von Führungen.

 

09
Januar
Studierende in die Region

Veranstaltung der FH Lübeck

 

 
09. Jan -
09. Jan  
Studierende in die Region

Veranstaltung der FH Lübeck

 

X

Sehr geehrte Damen und Herren,

suchen Sie Bauingenieurinnen oder Bauingenieure?

Dann investieren Sie in die Zukunft!!!

Die FH Lübeck bildet Bauingenieurinnen und Bauingenieure aller Vertiefungsrichtungen aus. Häufig entscheiden sich unsere Absolventen nach dem Studium für eine Arbeitsstelle im Lübecker oder Hamburger Raum.

Sie haben ein Büro im Land zwischen den Meeren?

Wir bieten Ihnen Gelegenheit Ihr Büro bei uns zu präsentieren.
Wir bringen Sie mit Studierenden des 3. Fachsemesters zusammen.
Sie bieten einen Praktikumsplatz an und vereinbaren mit den Studierenden individuelle Arbeitszeiten.

In der Anlage finden Sie die Einladung mit den Modalitäten für Ihre Teilnahme. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wir freuen uns auf Sie.

Mit freundlichem Gruß

Günther Schall

Koordinator Hauptausschuss AIK
Professor an der FH Lübeck

20
Januar
“Neue Gestaltungsbeiräte”

VHS-Wintersemester-Vortragsreihe des ArchitekturForumLübeck e.V.

 
20. Jan -
20. Jan  
“Neue Gestaltungsbeiräte”

VHS-Wintersemester-Vortragsreihe des ArchitekturForumLübeck e.V.

X

Das ArchitekturForumLübeck e.V. veranstaltet die VHS-Wintersemester-Vortragsreihe “Neue Gestaltungsbeiräte“.

Es erwarten Sie Vorträge von renommierten Architekten, die ihre Arbeiten und ihre Erfahrungen als und mit Gestaltungsbeiräten vorstellen.

Die Reihe eröffnet Prof. Zvonko Turkali (Turkali Architekten, Frankfurt am Main), aktuell Gestaltungsbeirat in Lübeck.

Ort: Volkshochschule Lübeck, Hüxstraße 118-120, 23552 Lübeck

Informationen zu weiteren Vorträgen entnehmen Sie bitte anliegendem Flyer.

02
Februar
Fachtagung “Lärmprävention in Kindertagesstätten – Raumakustik richtig umsetzen”
 
02. Feb -
02. Feb  
Fachtagung “Lärmprävention in Kindertagesstätten – Raumakustik richtig umsetzen”
X

Das Landesförderzentrum Hören und Sprache, Schleswig  veranstaltet in Kiel eine interessante Fachtagung zum Thema

„Lärmprävention in Kindertagesstätten – Raumakustik richtig umgesetzt“

am 2. Februar 2015 von 14.30 bis 17.30 Uhr,

Tagungsort: RBZ Wirtschaft Westring 444 – 24118 Kiel

Die Veranstaltung richtet sich an Architekten und Vertreter der Kreise, Städte, Kirchen und Sozialverbände, die sich mit dem Um-, An- und Neubau von Kindertagesstätten befassen sowie an Leitungen von Kindergärten und Kindertagesstätten.

Die Inhalte der Tagung finden Sie in der Einladung im Anhang.